Für viele gehört zu einem gutes Essen auch die Zigarette

Nach dem Essen eine Zigarette rauchen – das gilt für viele Raucher wie das Amen im Gebet. Doch warum wird nach dem Essen eine Zigarette geraucht?

Bei E-Liquids hat meine eine große Auswahl.

Bei E-Liquids hat meine eine große Auswahl.

Viele Raucher beschreiben es als Gewohnheit, andere hingegen „brauchen“ förmlich die Zigarette für die Verdauung. Andere hingegen unterstützen damit den Geschmack der Speise. Doch wird der gute Geschmack des Essens nicht durch die Zigarette zerstört? Wer den Geschmack der Mahlzeit intensivieren möchte, muss aber nicht auf die Zigarette verzichten. Eine Alternative ist die E-Zigarette. Hier sorgen verschiedene Geschmacksrichtungen für eine Unterstützung des Geschmacks.

Die Vielzahl der unterschiedlichen E-Liquids

Ob das Essen eher süß, deftig oder sauer war, wer mit der Zigarette danach den Geschmack eher unterstützen als zerstören möchte, der findet E-Liquids in großer Auswahl. Es gibt unterschiedliche Sorten, welche ausprobiert werden können. Bei den E-Zigaretten gibt es den traditionellen Tabakgeschmack. Darunter fallen E-Liquids wie

  • Tabak Whiskey
  • Tabak Natur
  • Wild American
  • Turkish Blend

Aber auch fruchtige Aromen wie

  • Fruchtmix
  • Orange
  • Pfirsich

oder Gewürznoten alá

  • Kamille
  • Salbei
  • Oregano

wie etwa die alkoholische Geschmacksrichtungen

  • Weinbrand-Cola
  • Cognac
  • Amaretto

stehen den Rauchern zur Verfügung. Ebenfalls werden diverse E-Liquids Geschmacksrichtungen angeboten. Darunter fallen

  • Erdnuss
  • Schokolade
  • Marzipan

und weitere Geschmacksrichtungen. Der Raucher kann mit der E-Zigarette wählen, ob er den Geschmack intensiveren möchte oder nicht.

Individuelle Geschmacksrichtungen für den Raucher nach dem Essen

Mit der E-Zigarette besteht die Möglichkeit, dass das Essen auch nachher noch geschmacklich verstärkt werden kann. Während die normale Zigarette den Geschmack der Speise mindert, so kann die E-Zigarette für das Gegenteil sorgen. Welcher Geschmack nach welchem Essen geeignet ist, muss der Raucher jedoch selbst herausfinden. Ein weiterer Vorteil ist: In vielen Lokalen und Restaurants ist bereits ein Rauchverbot verhängt worden. Mit der E-Zigarette kann jedoch auch in Nichtraucherbereichen problemlos seinem Verlangen nachgegangen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *